Rückblick

Welche Aktionen wurden schon umgesetzt?

Hospizkreis spendet im Namen von Frau Hölscher 

Frau Hölscher war Koordinatorin des Hospizkreises und prägendes Bild in der Öffentlichkeit für den Verein. Da sie nun ihre Ämter weitergegeben hat, hat der Hospizkreis sich mit einem Abend bei ihr bedankt. In ihrem Namen wurde dazu auch an die Ukraine Hilfe gespendet. Ein toller Abschluss für so viel Einsatz!

60 Minuten ohne Pause laufen

 

Die Zahl der Laufenden in Altenberge ist gestiegen. Nach zwölf Wochen Laufanfängerkurs und vielen gemeinsam gelaufenen Kilometern konnte wieder eine Gruppe in die Fortgeschrittenenliga der Laufenden wechseln. Und die Menschen der Ukraine haben sie dabei auch nicht vergessen. Tolle Leistung!

Förderverein der Borndalschule

 

Der Förderverein der Borndalschule hat super leckere Waffeln mit einem Lächeln verkauft und den Flohmarkt am Samstag kulinarisch bereichert.

Hospizkreis Altenberge e.V.

Die Herausforderung des Sterbens ohne das Abschied möglich ist, hat Norbert Mucksch, Diplom Theologe, Sozialarbeiter, Leiter des Fachbereichs Sterbe- und Trauerbegleitung an der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld thematisiert.

Jass Concert Band

 

In wunderbarer Atmosphäre spielte die Jass Concert Band auf dem Kirchplatz ein abwechslungsreiches Programm. Das Publikum war begeistert. 

Frauenschützen

 

Die Altenberger Frauenschützen haben während des Antretens Spenden für die Ukraine-Hilfe gesammelt. Diese Spenden kommen dem Familienbündnis Altenberge für die Betreuung und Unterstützung der ukrainischen Mitbürger*innen zu Gute.

Outdoor-Training

 

Ricarda Günter walkt und schwingt normalerweise freitags mit ihrer Gruppe durch die Altenberger Landschaft. Jetzt hat sie an zwei Mittwochen je zwei Gruppen im Outdoor-Training fit gemacht und nebenbei noch Spenden gesammelt. Herzlichen Dank an die aktiven Spenderinnen und Spender! 

Plattdeutsches Theater

Gemeinsam lachen: An vier Terminen spielte die Theatergruppe in diesem Jahr zwei Komödien auf Plattdeutsch. Die Stücke Wiewerlist geiht üöwer Düwelslist & Stick un Stump wurden auf dem Saal Bornemann aufgeführt. Dabei wurden Spenden für die Ukraine gesammelt.

Passionskonzert an Palmsonntag

Der Musikzug veranstaltete ein Passionskonzert an Palmsonntag. Mit besinnlichen Musikstücken und nachdenklichen Texten, vorgetragen von Diakon Manfred Wissing, wurden Spenden für die Ukraine gesammelt.

Kitzrettungs-Training mit Spenden

Mit dem öffentlichen Training der  Kitzrettungsgruppe Altenberge sammelte der Hegering Altenberge am 10.04.2022 Spenden für die Projekte von Pastor Sharko in der Ukraine.

Spiel- und Spendenfreudig

Seit Ende März wird im Stadion Großer Berg neben Toren und Punkten auch fleißig für das Waisenhaus-Projekt von Pfarrer Sharko gesammelt. 

Besten Dank an die spendenfreudigen Zuschauer des TuS Altenberge 09! 



Kfd sammelt Spenden bei Kaffee und Kuchen

Die kfd lud zu einem gemütlichen Beisammensein nach den Gottesdienstes am 09.-10.04 ein. Während dieser Kaffeerunden sammelten sie Spenden für Ukrainer*innen in Not.

Tobend und spielend Spenden gesammelt

Der Schwimmverein Altenberge veranstaltete am 01.04.22 eine Badeparty für Kinder. Der Eintritt und weitere Spenden werden für die Unterstützung von Menschen in/ aus der Ukraine gespendet.

Spenden von der  "Madonna der Landstraße"

Der Schützenverein Grinkenschmidt hat einen Teil der Spenden aus dem Opferstock an der Kapelle der Madonna der Landstraße an das von Pastor Sharko unterstütze Waisenhaus 'Pysanka' gespendet.


Freundinnen backen Kekse

Lissa, Marit und Pauline haben Plätzchen gebacken, hübsch verpackt und verkauft. Der Erlös aus dieser super Aktion geht an das Waisenhaus 'Pysanka'. Tolles Engagement!!!



Jedes Tor zahlte

Beim Jubiläumsturnier der IFMA am 26.03.2022 gab es eine Spendenaktion für jedes geschossene Tor. Pfarrer Sharko war auch vor Ort bei diesem richtig tollen Event. 



Flohmarkt und Kuchenverkauf

Der Flohmarkt der Kita St.Nikolaus war am Samster, 26.03.2022 sehr gut besucht. Nach dem Einkauf konnte noch ein gutes Stückchen Kuchen mit auf den Weg genommen werden.

Hilfsgüter für die Ukraine

An 10.3.2022 und 18.03.2022 wurden gespendete Hilfsgüter auf LKWs geladen und haben sich auf den Weg in die Ukraine gemacht. Ein großer Dank gilt allen Spendern und Beteiligten! Die Spendenbereitschaft der Altenberger ist wirklich beeindruckend.